Binäre Optionen im Forex Handel

Binäre Optionen sind ein neuer Trend, der noch nicht jedem Forex Trader ein Begriff ist. Schließlich handelt es sich dabei eigentlich nur um eine sehr starke Vereinfachung des Devisenhandels bzw. online Handel im Allgemeinen. Mit einer Binären Option kann man darauf setzen ob der Kurs eines Basiswerts steigt oder fällt. Toll, werden Sie sagen, das kann man beim Forex Trading auch. Der Unterschied ist aber dass es nur zwei mögliche Auszahlungen gibt. Entweder erhält man eine Rendite von bis zu 85% oder gar nichts. Und genau da liegt der große Unterschied. Sie können heute eine Binäre Option auf EURUSD abschließen und darauf setzen, dass das Währungspaar in 15 Minuten über 1,3000 liegt. Sind es dann nur 1,2999 haben Sie sich zwar nur um 2 Pips verschätzt, Ihr Einsatz ist aber weg. Es ist also ein schmaler Grat ob man seinen Einsatz fast verdoppelt oder gar keine Auszahlung erhält.

Aber deswegen sind Binäre Optionen auch so interessant und bieten auch für Forex Händler eine Menge Möglichkeiten, die sie jetzt vielleicht noch gar nicht so realisieren. Inzwischen haben sich Binäre Optionen z.B. als Versicherung durchgesetzt. Sie handeln damit dann parallel und sichern sich damit nur ab. Das große Geld machen Sie nach wie vor mit Ihrem Forex Kontrakt. Ein gutes Beispiel ist, dass Sie auf einen Breakout spekulieren, sich aber gegen einen False Breakout absichern möchten. Sie schließen dann eine Binäroption ab, die Ihre Verluste im Falle einer falschen Einschätzung wett macht. In einem solchen Fall können Sie Zeitpunkte und Kurse oft sehr genau vorhersehen. Im Übrigen eignen sich Binäre Optionen nicht nur für Devisen sondern auch Aktien, Rohstoffe oder Indizes. Wenn Sie also nicht nur mit Währungspaaren sondern auch mit CFDs handeln, ist es ebenfalls eine Überlegung wert.

Allerdings sind Broker für Binäre Optionen alles andere als gut reguliert, hier muss man wirklich sehr genau schauen wem man sein Geld anvertrauen möchte. Der Markt ist insgesamt noch sehr neu und auch wenn es viele Anbieter gibt wo man mittlerweile traden kann, muss man feststellen, dass es nur eine handvoll vertrauenswürdiger Broker gibt. Unsere Empfehlung ist ganz klar sich an den Marktführer zu halten, nämlich Banc de Binary. Dieser Broker hat immerhin eine Bank Lizenz und zählt als größte und bekannteste Plattform für den Handel mit Binären Optionen. Der große Vorteil ist nicht nur die übersichtliche Handelsplattform, sondern auch die Tatsache, dass Optionen bereits ab 1 Euro gehandelt werden können!

>> Klicken Sie einfach hier um ein Konto anzulegen!

Es gibt allerdings noch einiges was Sie über die sogenannten Options Markets wissen sollten. Ein Trade ist nur dann sinnvoll wenn Sie wirklichen Nutzen aus dem binären Auszahlungssystem ziehen können. Ja, es ist manchmal sinnvoll alles oder nichts zu bekommen und klar kalkulieren zu können. Es gibt keine Unsicherheit bezüglich der Auszahlung, was grundsätzlich das Risiko senkt. Was es aber wieder erhöht ist die Tatsache, dass der Hebel unterschiedlich und teilweise extrem hoch ist. Nur 2 Pips können den Unterschied zwischen alles oder nichts machen – beim traditionellen Trading ist das nicht möglich. Deswegen ist Trading mit Binären Optionen keinesfalls für schwache Nerven geeignet. Sie müssen ganz genau verstehen wofür Sie sie einsetzen möchten. Es kann ein tolles Werkzeug sein, nicht nur für Währungen sondern auch Aktien und CFD. Sie müssen aber schon wissen wie sie eingesetzt werden sollen.