Forex Einzahlung mit Skrill

Das schöne Urlaubsland Zypern wurde von der Finanzkrise schwer gezeichnet. Als Forex Trader wissen Sie natürlich um die Wichtigkeit solcher Ereignisse. Volatile Zeiten eröffnen die besten Chancen für Trader die ein gewisses Risiko nicht scheuen. Sie müssen dabei kein Profi zu sein, um die Auswirkungen von solchen Ereignissen zu prognostizieren. Jeder Amateur wird vermuten, was im Schatten von solchen Ereignissen beispielsweise mit dem Euro passiert.

Jetzt mit Skrill bei eToro einzahlen und sofort handeln!

Nehmen wir einmal an Sie vermuten, dass der Euro in den nächsten Wochen stark zulegen könnte und deshalb wollen Sie long gehen. Was ist allerdings, wenn Sie bereits in einigen anderen Trades investiert sind und deshalb auf Ihrem Tradingkonto nicht flüssig sind? Hier kommt Skrill ins Spiel.

Was ist Skrill?

Skrill funktioniert sehr einfach: Die Plattform ist ein eWallet-Service die es ihnen erlaubt, Geldtransaktionen im Internet durchzuführen ohne dabei die Kreditkarteninformation oder Bankkontoinformation bekanntzugeben. Heute laufen 50% aller Transaktionen über das Internet und es gibt keine Unterschied zwischen Inlandszahlungen und grenzüberschreitenden Zahlungen. Dadurch erleichtert sich natürlich vieles aber es stehen auch Fenster und Türen für cyberkriminelle Machenschaften offen. Skrill hilft Ihnen dabei im Internet sicher zu zahlen.

Wie nutze ich Skrill zum Einzahlen?

Der erste Schritt ist natürlich der, ein eigenes Skrill Konto zu eröffnen. Dies geht sehr einfach und schnell und Sie müssen lediglich die Webseite www.skrill.com aufrufen und ein Konto eröffnen. Füllen Sie die benötigten Informationen aus und stimmen Sie den AGBs. Ihr neues Skrill Konto können Sie jetzt mit Geld aufladen – entweder per Kreditkarte oder Überweisung.

Sie müssen jetzt natürlich erst einmal abklären ob ihr Broker überhaupt das eWallet Skrill als Einzahlungsoption anbietet, allerdings haben mittlerweile schon die meisten Moneybookers inkludiert. Einige geben sogar Boni oder Cashbacks wenn Sie Skrill verwenden.

Loggen Sie sich jetzt bei Ihrem Broker ein und besuchen Sie die Unterseite “Einzahlung”. Jetzt wählen Sie einfach Skrill / Moneybookers als ihre bevorzugte Methode. Sobald Sie den Betrag gewählt haben den Sie einzahlen wollen werden Sie auf die Skrill Webseite weitergleitet. Bestätigen Sie Ihre Transaktion und das Geld steht sofort auf ihrem Tradingkonto zur Verfügung.

Viel Spaß beim Handeln!

Auch heute gibt es immer noch Broker die sich voll und ganz auf traditionelle Einzahlungsmethoden wie Banküberweisung verlassen. Dies ist auch kein Problem für Trader die keine großen Cashflow haben sondern eher Langzeitinvestements bevorzugen. Dabei ist es egal, wenn es einige Tage dauert, bis neues Geld auf das Tradingkonto eingezahlt ist. Besonders im Forexhandel ist dies aber zumeist zu lange und deshalb empfehlen wir Ihnen auf alle Fälle ein Skrill Konto zu eröffnen.