Plus500 Webtrader

Obwohl Plus500 erst im Jahre 2008 gegründet wurde hat es dieser Broker sehr schnell geschafft sich am Markt zu etablieren und ist vor kurzem sogar an die Börse gegangen. Heute ist es vielleicht der weltweit führende CFD Broker mit einer globalen Marktabdeckung. Es handelt sich eben nicht nur um einen Forex Broker sondern man hat eben auch die Möglichkeit mit Aktien, Indizes und ETFs zu handeln. Durch aggressives Marketing, einer soliden Plattform und einem 24/7 Kundendienst wurde die Reputation in kurzer Zeit extrem gesteigert. Was aber vor allem überzeugt ist das komplette Produkt. Man kann wirklich alles auf einer einfach zu bedienenden Plattform handeln, egal ob Profi oder blutiger Anfänger.

Hier klicken und sofort mit dem Plus500 Webtader loslegen! (Hinweis: Ihr Kapital unterliegt einem Risiko)

Plus500 ist außerdem eine der ganz wenigen Broker, die einen Willkommensbonus in Höhe von 25 Euro anbieten. Das ist für Profis nicht viel, für Anfänger jedoch schon. Des Weiteren gibt es nur fixe Spreads ohne Commission beim Handeln. Das sind alles sehr gute Argumente für diesen Broker. Allerdings ist das noch nicht alles, denn der Webtrader, der in diesem Artikel vorgestellt wird gilt als das Nonplusultra im Forex Bereich!

Was ist ein Webtrader?

Plus500 bietet zum einen eine Windows Plattform und einen WebTrader. Ersteres kann heruntergeladen und installiert werden. Der Webtrader hingegen ermöglicht das Handeln im Browser und damit auch an fremden PCs oder mit anderen Geräten wie iPhone, Android Smartphone, Tablet, Macbook, usw. Dieses Angebot hat in letzter Zeit auch stark an Beliebtheit gewonnen und spielt mittlerweile auf dem Forex Markt eine große Rolle.

Was sind die Vorteile des Plus500 Webtraders?

Der Webtrader erleichtert den Devisenhandel ganz enorm. Sie können praktisch unterwegs und überall Ihre Trades aktualisieren und beobachten. Egal ob mit Tablet, Smartphone oder an einem fremden Computer.

Deswegen hat der Plus500 Webtrader auch Millionen von Tradern weltweit von sich überzeugen können und gilt als beliebteste Software im Forex Handel neben der Metatrader Software (die allerdings weit weniger gut im Browser funktioniert…). Dabei sind alle Vorteile der Plattform zum Download genauso verfügbar. Zum Beispiel können Sie die entsprechenden Positionen nach Budget, Risiko oder Renditen filtern und damit schnell herausfinden was tatsächlich zu Ihnen passt.

Wählen Sie eine Position aus mit der Sie handeln möchten können Sie wie gehabt die technische Analyse vornehmen und bekommen Charts graphisch einwandfrei und übersichtlich ausgeliefert. Der f(x) Button stellt Ihnen die entsprechenden Indikatoren zur Verfügung, die dann sofort im Chart angezeigt werden.

Wenn Sie sich für eine Position und Richtung entschieden haben ist der Abschluss ein Kinderspiel und nirgendwo einfacher. Ein Klick auf Kauf oder Verkauf genügt um den Handel abzuschließen. Ihnen werden außerdem noch Stop-Loss und Take-Profit empfohlen wenn Sie möchten.

Webtrader bieten mehr als Sie denken

Böse Zungen behaupten, dass der Handel nur eingeschränkt möglich ist und die Funktionen lange nicht so umfangreich sind wie bei Plattformen, die heruntergeladen werden. Eigentlich ist das Gegenteil der Fall und der Webtrader bietet noch wesentlich mehr Funktionen. So benötigt man theoretisch nicht einmal eine App für den mobilen oder Tablet Handel. Diese gibt es zwar auch aber der Webtrader deckt mit seiner Flexibilität einfach alles ab.

Zusammenfassend kann man sagen…

dass der Plus500 Webtrader das Beste am Markt ist und Sie sich am besten direkt mit einem Demokonto davon überzeugen. Nirgendwo ist Handeln und auch der Start mit einer einfachen Registrierung einfacher als bei Plus500. Selbst als blutiger Anfänger werden Sie sich sofort Zuhause fühlen und sich zurecht finden.

Wenn Sie noch mehr Informationen suchen schauen Sie am besten gleich auf Plus500 oder andere Webseiten wie 500Traders.