Einzahlung bei eToro

Mit über 2,75 Millionen Mitgliedern aus 140 Ländern ist eToro natürlich einer der größten Anbieter und nennt sich mittlerweile Social Trading Plattform statt Forex Broker. Das ist ein weiteres Indiz dafür, dass sich eToro stets von der Konkurrenz abheben möchte und das ist ihnen bisher auch sehr gut gelungen. Und das obwohl der Anbieter erst 2007 gegründet wurde. Ein großer Wettbewerbsvorteil ist sicherlich die einfach zu bedienende Plattform, die es sogar absoluten Anfängern ermöglicht wie ein Profi zu handeln. Dabei hat eToro auch nie vor großen Veränderungen zurück geschreckt und immer nach neuen Features und Möglichkeiten gesucht. Dazu zählen unter anderem OpenBook, Copytrader, Firstcopy.me oder Social Guru.

Kurzübersicht

  • Gegründet: 2007
  • Hauptsitz: Britische Jungferninseln
  • Mindesteinzahlung: 50 Euro
  • Maximale Einzahlung: 50.000 Euro
  • Märkte: Aktien, Forex, Rohstoffe, Indizes
  • Webseite: www.etoro.com

Kundendienst

Der Kundendienst bei eToro arbeitet vor allem effizient und ist einer der Wettbewerbsvorteile. Schon von Beginn an hat man den 24/7 verfügbaren Kundendienst besonders hervorgehoben. Verfügbar ist der Kundendienst in über 15 Sprachen, natürlich auch auf Deutsch. Zusätzlich gibt es Tutorien, FAQ, die das meiste erklären ohne dass man extra Kontakt mit eToro aufnehmen müsste, live Chat und Unterstützung am Telefon für neue Trader. Natürlich darf auch ein Team aus Marktexperten nicht fehlen, die tägliche Analysen und Prognosen für alle Trader veröffentlichen.

Wie einzahlen?

Die Einzahlung ist bei eToro sicherlich besonders einfach. Hier wird der Prozess Schritt für Schritt dargestellt:

  1. Legen Sie ein Konto an
  2. Klicken Sie auf „Handel mit echtem Geld“ und loggen sich ein
  3. Klicken Sie auf „Konto“ links unten
  4. Klicken Sie auf „Einzahlen“
  5. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode aus

Zahlungsmethoden

Wie es sich für einen führenden Broker gehört, bietet eToro die verschiedensten Zahlungsmethoden an und zwar so viel wie kein anderer Broker in der ganzen Industrie.

Kreditkarten

Das ist die schnellste und einfachste Methode um Geld auf Ihr Konto zu transferieren. Wählen Sie diese Option, geben Sie den Betrag und alle Daten ein und schon wird Ihr Konto aufgeladen.

Banküberweisung

Ohne Zweifel die sicherste, aber vor allem auch die langsamste Methode. Wenn Sie den gewünschten Betrag ausgewählt haben erhalten Sie alle Informationen um die Überweisung vorzunehmen. Danach vergehen in der Regel drei Tage bis das Geld auf dem Konto ist.

eWallets – Paypal, Skrill und Co.

Sehr viel einfacher als mit diesen Methoden geht es nicht mehr. Wenn Sie bereits Geld in einer dieser Wallets haben sollten Sie es einfach damit probieren. Schnell und unkompliziert.

Andere Methoden

Abgesehen davon gibt es noch Methoden, die in Deutschland weniger weit verbreitet sind wie Western Union, Moneygram, Neteller, Griopay und Co.

Jetzt die erste Einzahlung bei eToro tätigen und sofort traden!!

Mindesteinzahlung

Die Mindesteinzahlung hängt auch von der gewählten Zahlungsmethode ab. Bei Kreditkarten und eWallets liegt sie bei 50 Euro, für Banküberweisungen allerdings bei 500 Euro – das ist schon ein Unterschied und beeinflusst sicherlich auch die Wahl der Zahlungsmethode.

eToro bietet nicht nur eine Trading Plattform, sondern auch eine sehr aktive Community. Egal ob Sie Einsteiger oder ein alter Hase sind. eToro ist ohne jeden Zweifel ein Broker, den man sich einfach näher ansehen muss!